... der Heinkel lebt

Nikolaustreffen am 9.12.18 in Linderte

Alle Jahre wieder:  Am Sonntag nach dem Nikolaustag treffen sich die beiden befreundeten Heinkelclubs von Hannover und Braunschweig zu ihrer traditionellen Nikolausfeier.

 So auch heute: Trotz widriger Wetterverhältnisse, die so gar nicht an die Weihnachtszeit denken ließen, kamen ca. 40 Heinkelfreunde nach Linderte, wo bereits zum zweiten Mal das Treffen statt fand: Herbert und seine Frau organisierten wie schon im vergangenen Jahr  das Treffen am Heimatmuseum. 

 

Die Teilnehmer hatten  allerlei leckere Speisen und auch Getränke mitgebracht, wobei natürlich der Glühwein nicht fehlen durfte.

 Auch unser Freund Horst hatte wieder seine "Heinkelküche" aufgebaut und versorgte die Heinkler mit leckeren Bratkartoffeln und  Kräutercreme.

 Nach dem obligatorischen Gruppenfoto  und  netten  Gesprächen klang das Treffen gegen 14 Uhr  mit den Worten von Herbert aus:  " ...Dann bis zum nächsten Jahr in Linderte! "

H.E. 9.12.18


Abheinkeln am 3.10.2018

Traditionell fand auch in diesem Jahr wieder am 3.Oktober das Abheinkeln der Heinkelfreunde Braunschweig statt. Rund 40 Teilnehmer aus Nah und Fern kamen trotz recht ungemütlicher Wetterlage zum neuen Veranstaltungsort, dem Sportheim in Meine-Wedelheine.

 

Zahlreiche Roller, eine Kabine und auch als Gast ein BMW 600 (die "große Isetta") waren am Treffpunkt  zu bewundern. Das Gelände, abseits vom Ort, am Sportplatz unter hohen Eichen, ist wunderschön, idyllisch und für das Treffen der richtige Ort.

Recht bald nach der Ankunft der Teilnehmer  wurden die geschlossenen, beheizten Räume aufgesucht, zum Aufwärmen mit heißem Kaffee und Tee. Das ein oder andere Glas Bier war auch bald auf den Tischen zu entdecken.

Die Wirtin, Jasmin, hatte den modernen und freundlichen Raum schon dekorativ und nett hergerichtet.

Bald schon wurde das vorbestellte Mittagessen  serviert. Die drei zur Auswahl stehenden Speisen  waren sehr lecker, doch der von unseren Damen selbst gebackene Kuchen passte noch ein ein freies Eckchen im Magen. Herzlichen Dank den Spenderinnen!

Diesmal wurde auch ein Preis überreicht: Unser treuer Freund Adolf aus Einbeck, der uns schon seit Jahren die Treue hält und eine Fahrt von 280 km auf sich nimmt, erhielt einen Ehrenpreis für die weiteste Anreise auf Achse. 


Das gemütliche Beisammensein endete erst gegen 16 Uhr. Die Teilnehmer waren alle sehr zufrieden und schätzten sehr die "geheizte Stube" bei dem sehr herbstlichen Wetter, das leckere Essen und die schöne Umgebung! Beste Voraussetzungen für weitere Veranstaltungen dort.

Weitere Fotos vom Abheinkeln: Fotos

H.E. #7035  6.11.18

 


Gänselieseltreffen 2018

Man glaubt es kaum: Schon wieder sind zwei Jahre seit dem letzten mehrtägigen Gänselieseltreffen vergangen! Die Heinkelfreunde Göttingen luden ein, und mehr als 60 Heinkelfreunde kamen, von nah und fern: Sowohl Kiel als auch die Schwoba-Heinkler und zahlreiche andere Regionalclubs  waren vertreten! 

Diesmal fand das Treffen an anderer Stelle statt: auf dem Campingplatz in Dransfeld.... und es war wieder ein gelungenes Treffen.

Das ausreichend große Gelände füllte sich bereits am Freitag nachmittag und am Abend traf man sich zum Klönen im Zelt.

Am Samstag fand dann die traditionelle gemeinsame Ausfahrt statt, die zunächst nach Uslar zu einem großen Motorradhändler führte.

Riesige Goldwings, Harleys und andere schwere Maschinen konnten bewundert werden. Danach wurde dann eine Gaststätte an der Weser angesteuert, wo für das leibliche Wohl der 31 Rollerbesatzungen (und eine Kabine) gesorgt wurde.

Der anschließende Rückweg zum Campingplatz verlief ohne Problem. Am Abend war das Zelt wieder beliebter Treffpunkt, wo dann auch die diversen Pokale überreicht wurden. Bis in die späte Nacht wurden dann Gedanken ausgetauscht und diverse Alkoholika genossen.


Das hinderte aber nicht daran, am Sonntag morgen den Weg nach Göttingen anzutreten, wo wieder zahlreiche Roller (und eine Kabine) für interessiertes Publikum am Gänselieselbrunnen präsentiert wurden. Anschließend wurde der Rückweg nach Dransfeld angetreten, wo sich dann am Nachmittag die Teilnehmer verabschiedeten mit dem Wunsch, sich auch in zwei Jahren wieder bei den Heinkelfreunden Göttingen zu treffen.











Es war wie immer eine gelungene Veranstaltung und die Teilnehmer schulden dafür den vielen unermüdlichen Göttinger Heinkelfreunden einen ganz herzlichen Dank! 

Dann bis hoffentlich in zwei Jahren!

H.E. #7035 6.8.18